nozzle-dose - Extrude Hone

Elektrochemische bearbeitungslöung (ECM) für formgebende bearbeitung

EXTRUDE HONE freut sich, Sie auf unserem Stand auf der DEBURRING EXPO vom 10. bis 12. Oktober in Karlsruhe begrüßen zu dürfen. Sie finden uns in Halle 1, Stand 311.

Elektrochemische Bearbeitungslösung (ECM) zur Erzeugung einer herzförmigen Auskesselung in der Hauptbohrung von Einspritzdüsen.

Dies ist eine gängige Anwendung bei der Herstellung von Dieseleinspritzdüsen für Pkw-, LKW- und Schiffsmotoren. ECM ist das bevorzugte Verfahren zum Verbinden der Hauptbohrung mit der Hochdruck-Kraftstoffeinlassbohrung. Form und Größe der erstellten Auskesselung sowie die Kantenverrundungen am Schnittpunkt haben großen Einfluss auf die Haltbarkeit und Funktionalität des Einspritzsystems. Es ist auch ein entscheidender Faktor für die Effizienz moderner Dieselmotoren.

ECM erstellt die gewünschten herzförmigen Formen, sorft für eine Entlastung der Bohrungsverschneidungspunkte und garantiert die vollständige Entfernung von Graten in nur einem Prozessschritt. Mit 4- bis 6-fachen Vorrichtungen bei 25 – 40 Sekunden Zykluszeit bietet es eine hohe Produktivität bei niedrigen Kosten pro Teil.

VORTEILE:ECLINE-Extrude Hone

  • Kantenverrundung & Formgebung in nur einem Prozessschritt
  • Vermindungen von Spannungen im Schnittpunkt zwischen Hauptbohrung und Hochdruck-Kraftstoffeinlassbohrung
  • 100% gratfrei
  • Selektive Bearbeitung bei der Einbrinung der Auskesselung in die Hauptbohrung der Einspritzdüse
  • Hohe Produktivität durch Automatisierung, aber auch durch manuelles Laden bei geringerer Lautstärke
  • Höchste Prozessstabilität und Steuerbarkeit
  • Möglichkeit zur Auslagerung in einen Extrude Hone Contract Shop

Fragen Sie uns am Stand nach unserem kompletten Angebot an Extrude Hone-Lösungen für die drei Haupttechnologien ECM, AFM und TEM (Thermisches Entgraten).

Wir sehen uns auf der Deburring Expo!

Bruno

About Bruno