EIT FÜR VERÄNDERUNGEN! BESUCHEN SIE UNS AUF DER AMB IN STUTTGART

Bruno

Sie können nicht verpassen leisten, was Extrude Hone auf Dich Stand A92, Halle 7 zeigen hat!

Treffen Sie unsere Experten und bekommen Innere, um die Möglichkeiten unserer Technologien an Ihren Prozess bieten.

BAHNBRECHENDE IDEEN? AMB IN STUTTGART!

Bruno

Besuchen Sie uns auf unserem Messestand A92, Halle 7, es könnte Ihr Leben verändern …

Treffen Sie unsere Experten und erhalten Einblicke über die Möglichkeiten und den Mehrwert, den unsere Technologien Ihrer Produktion bieten werden.

AFM: Hochwertiges Oberflächenfinish für den industriellen 3D-Druck

Bruno

Seitdem 3D-Drucker allgegenwärtig geworden sind, lautet die Frage der Hersteller nicht etwa, wie Sie den industriellen 3D-Druck integrieren, sondern wie Sie den industriellen 3D-Druck besser als Ihre Wettbewerber integrieren. Ob Ihre Anwendung auf Additive Layer Manufacturing ( ALM) oder Laser-Sintern basiert, der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit liegt im Bereich des Oberflächenfinishing.more–>

Produkte, welche mittels ALM- oder Laser-Sinter-Verfahren hergestellt wurden, zeichnen sich, vor allem, wenn diese aus Metallen bestehen, durch raue und ungenauen Kanten und Ecken aus, welche die Qualität und Benutzerfreundlichkeit des Produkts reduzieren. Manuelles Finishing erfordert viel Zeit und gut ausgebildetes Personal, um die erforderlichen Oberflächengüten zu erreichen. Außerdem können komplexe Elemente innere Konturen beinhalten, die schwer oder gar nicht zu erreichen sind.

Extrude Hone’s patiertes Druckfließläppen (AFM) bietet zwei Lösungen bezüglich der Probleme beim manuellen Polieren. Sie können die Herstellungskosten senken sowie die Lieferzeiten verkürzen und gleichzeitig die hohe Qualität und Oberflächen liefern, die Ihre Kunden benötigen.

Mit dem AFM-Verfahren wird ein viskoelastisches Polymer mit Schleifmittel angereichert und dann durch ein Werkstück gedrückt. Da das Polymer durch das Werkstück fließt, polieren die Schleifmittel die inneren Oberflächen des Werkstücks, auch in den Bereichen, welche manuell nicht erreicht werden können. Der gesamte Prozess läuft automatisch ab, wiederholbar und vorhersagbar. Ausserdem kann der gesamte Prozess angepasst werden, um spezifische Festigkeiten und Toleranz zu erfüllen: Temperatur, Druck, abrasive Art sowie Größe und Geschwindigkeit des Polymers sind modifizierbar.

AFM entfernt auch Kerbwirkungsbereiche wie Kratzer und scharfe Kanten und erhöht dadurch die Dauerfestigkeit wesentlich schneller und konsequenter als herkömmliche Poliervorgänge. Unsere Tests haben auch gezeigt, dass AFM eine geringe Oberflächendruckspannung erzeugen kann, um die Dauerfestigkeit weiter zu erhöhen.

Die qualitativ hochwertigen und schnellen Ergebnisse mittels AFM geben Ihnen eine neue Gestaltungsfreiheit Ihrer ALM- oder Laser-Sinterprodukte, und darüberhinaus weniger Produktmängel und die damit verbundenen Kosten. Falls Ihre Produktionslinie bereits industriellen 3D-Druck oder andere Additive-Layer -Technologien enthält, kann Extrude Hone Ihnen nicht nur die Anlagen zur Herstellung hochwertiger Oberflächen bieten, sondern auch das Know-how und die Erfahrung bezüglich einer Beratung in der Planungsphase zur Verfügung zu stellen. Hierbei kann sowohl eine Lohnfertigung als auch die Lieferung von Fertigungsanlagen seitens Extrude Hone als Lösung bereit gestellt werden.

Extrude Hone kann Ihnen auch einen elektrochemischen Veredelungsprozess für noch mehr Qualität und Flexibilität für Ihre mittels 3D-Druck hergestellten Produkte bieten. Wir sind dabei, eine neue Finishing-Prozesslösung zu entwickeln. Weitere Informationen über diese neue Finishing-Technologie und wie diese Ihnen dabei helfen kann, Ihre hochwertigen Bauteile mit einer höheren Genauigkeit und Wiederholbarkeit zu bearbeiten, wird in Kürze erscheinen.

Unser Partner  bezüglich 3D-Druck: EOS e-Manufacturing Solutions..   .


Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 2358207 bytes) in /homepages/29/d485551953/htdocs/clickandbuilds/de/wp-includes/wp-db.php on line 1978